Schallleistungsbestimmung

Normgerechte Bestimmung der Schallleistung von Maschinen

Wir unterstützen Sie bei der normgerechten Bestimmung des Schallleistungspegels von Aggregaten, Maschinen und Geräten. Dies kann sowohl über die Messung des Schalldruckpegels nach der Normenreihe DIN EN ISO 3740 und folgende als auch über die Messung des Schallintensitätspegels nach der Norm DIN EN ISO 9614 Teil 1 bis 3 erfolgen.

Wir unterstützen Sie darüber hinaus bei der Angabe des konkreten Wertes des Schallleistungspegels nach DIN EN 27574 Teil 1 bis 4 und nach DIN EN ISO 4871 einschließlich des relevanten Unsicherheitsbudgets.

Die Angabe des Schallleistungspegels von Aggregaten, Maschinen und Geräten ist in Bedienungsanleitungen bzw. Betriebsanleitungen nach der europäischen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG bzw. deren nationaler Umsetzung in die neunte Verordnung zum Produktsicherheitsgesetzt (9. ProdSV) im Rahmen der Kennzeichnungspflicht erforderlich, diese schließt auch die CE-Kennzeichnung mit ein.

Falls erforderlich, stehen wir Ihnen in diesem Zuge auch bei der Geräuschminderung Ihrer Aggregate, Maschinen und Geräte zur Seite.